top of page
Sonnenaufgang über dem Weizenfeld

WILLKOMMEN IN DER GEMEINDE QUENDORF

AKTUELLE NEWS

Am Samstag, den 26.03.2024, fand wieder einmal unser jährlicher "Tag der sauberen Landschaft" statt. Es war ein Tag voller Engagement und Gemeinschaftssinn, an dem zahlreiche große und kleine Helfer aus unserer Gemeinde teilnahmen.

 

Gemeinsam haben wir viel erreicht. Wir haben den Radweg am Schlehenwegs entlang der Bahn auf einer Strecke von etwa 150 Metern neu geschottert, Schlaglöcher auf verschiedenen Straßen ausgebessert und natürlich alle Straßen von Müll befreit. Trotz des schlechten Wetters gegen Ende des Tages konnten die meisten geplanten Maßnahmen erfolgreich abgeschlossen werden. Die noch ausstehenden Arbeiten werden in den kommenden Wochen erledigt.

 

Als Dankeschön für die großartige Unterstützung gab es im Huss för us eine warme Suppe für alle Teilnehmer. Wir möchten uns herzlich bei allen Helfern bedanken, die dazu beigetragen haben, unsere Gemeinde ein Stück schöner zu machen.

 

Gemeinsam können wir viel bewegen und unsere Umgebung lebenswerter gestalten. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen zum Wohle unserer Gemeinschaft!

Tag der sauberen Landschaft ein voller Erfolg

3333
111
222
444
gggg
ppppp
5555
llllll
ooooo
llll
hhhh
6666
strassenlaterne-lichtverschmutzung_foto_lynn-anders-bund-hessen.JPG

STRASSENBELEUCHTUNG IN QUENDORF AUF LED UMGERÜSTET

Die Gemeinde Quendorf hat sich aktiv für eine nachhaltige Zukunft entschieden und in diesem Zusammenhang den Austausch ihrer herkömmlichen Leuchtmittel gegen energieeffiziente LED-Beleuchtung in Auftrag gegeben. Die 21 Lichtpunkte wurden von den Stadtwerken Schüttorf Emsbüren gewechselt.

Die finanziellen Investitionen für dieses Vorhaben beliefen sich auf etwa 4500€. Diese Summe beinhaltet die Kosten für die Anschaffung der LED-Leuchtmittel sowie die Installation durch die Stadtwerke. Eine erfreuliche Perspektive für die Gemeinde Quendorf ist die voraussichtliche Amortisation dieses Projekts innerhalb von 4-8 Jahren, abhängig von der Entwicklung des Strompreises. Diese Zeitspanne unterstreicht nicht nur die Wirtschaftlichkeit der Maßnahme, sondern auch den langfristigen Nutzen für die Gemeinde.

Der Wechsel auf LED-Leuchten bietet der Gemeinde Quendorf mehrere Vorteile. Neben der Einsparung von Energie wird eine längere Lebensdauer der LED-Lampen erwartet. Dies trägt nicht nur zur Reduzierung von Wartungs- und Austauschkosten bei, sondern minimiert auch den ökologischen Fußabdruck der Straßenbeleuchtung. Darüber hinaus verspricht die LED-Technologie eine verbesserte Leuchtkraft, die zu einer besseren Ausleuchtung der Straßen und Gehwege führen wird.

Die Entscheidung der Gemeinde Quendorf für die Umrüstung auf LED-Beleuchtung ist somit nicht nur ein Beitrag zum Umweltschutz, sondern auch eine zukunftsorientierte Maßnahme, die langfristig zu einer effizienteren und ressourcenschonenden Straßenbeleuchtung führen wird.

ARNO FESEKER FOLGT HERMANN RADEMAKER ALS BÜRGERMEISTER IN QUENDORF

9. November 2021

Im Quendorfer Gemeinderat ist eine Ära zu Ende gegangen. Am Dienstagabend eröffnete der langjährige Bürgermeister Hermann Rademaker, der in den vergangenen 15 Jahren die Geschicke der Gemeinde an oberster Stelle geleitet hatte, bei der konstituierenden Zusammenkunft des neu gewählten Rates zum letzten Mal eine Ratssitzung. Zu seinem Nachfolger wählte der neunköpfige Rat anschließend ohne Gegenstimme Arno Feseker. Der neue Quendorfer Bürgermeister verfügt über viel Erfahrung. Denn er arbeitet bereits als 25 Jahren im Gemeinderat mit und war in den fünf Amtsperioden jeweils stellvertretender Bürgermeister.

ALTER GEMEINDERAT VERABSCHIEDET

IMG_5215.JPG

Dezember 2021

In einer kleinen Feierstunde wurde am Mittwoch unser alter Gemeinderat verabschiedet. Wir bedanken uns bei allen für die Jahrelange Unterstützung und wünschen euch für die Zukunft viel Glück und vor allem Gesundheit.

Verabschiedet wurden:

Hermann Rademaker (20 Ratsjahre), Johann Limbeck (35),Hermann Bonhorst (25), Rita Byknüver (10), Martina Jeurink (5) und Hannelore Baals (5).

NEUER GEMEINDERAT GEWÄHLT

Foto_Gemeinderat.jpg

Der neue Gemeinderat (hinten von links): Dirk Schulte, Bernd Bonhorst, Bernd Windau, Dieter Löpmann, Sven Butke; (vorne) Daniel Tibbe, Margret Weusmann, Arno Feseker und Holger Bösch

bottom of page